Meinung

Das Geschäft mit der Pause

Als deutsche Autobahnraststätten 1998 privatisiert werden, sollen ihre Toiletten kostenlos bleiben. Heute sind die Anlagen erzwungener Luxus. Ein Kommentar.

49-Euro-Ticket: Was uns gefällt und was nicht

Die Politik hat sich verständigt: Auf das 9-Euro-Ticket folgt das 49-Euro-Ticket. Ist das wirklich ein Schnäppchen, und: Geht so Verkehrswende?

Verbrenner-Aus mit Hintertür

Die EU-Staaten haben das für 2035 angekündigte Verbot neuer Verbrennungsmotoren wohl abgesagt. Das liegt auch, aber nicht nur an Deutschland. Was das für die

Kommentar zum BMW XM: Der alte, weiße Mann als Auto

Der „sportlichste Buchstabe der Welt“ feiert Geburtstag – und bringt den BMW XM als Geschenk mit. Hoffentlich ist der Kassenzettel dabei. Ein Kommentar.

Hilfe, es drohen Fahrgäste!

Das 9-Euro-Ticket kann zum echten Aufbruch für den öffentlichen Verkehr werden. Doch leider regieren alte Reflexe: Die Politik traut sich was, Bedenkentragende schlagen zurück.

Kommentar: Tesla und die Medien – Das wird nichts mehr

Von Teslas Umgang mit Medien bei der Werkseröffnung sind viele Medien überrascht. Mobilitäts-Journalisten nicht: Autos kommuniziert Tesla ähnlich wie Fabriken. Nämlich kaum.

Toyotas kreative Idee, um E-Auto-Kritiker zu überzeugen

In einem Elektroauto sitzen und trotzdem nicht auf das Fahrgefühl eines Verbrenners verzichten? Toyota macht es möglich. Die Japaner haben eine Pseudo-Handschaltung für E-Autos

Lausitzer Platz, Berlin: Unser Dorf soll schöner werden

Verkehrswende an der Basis: Am Lausitzer Platz in Berlin wurde eine Fußgänger*innenzone eingerichtet. Im offenen Forum der Bürger*innenbeteiligung kochen Vorwürfe gegen den Projektträger der

Kommentar: Warum das CO2-Ergebnis abzusehen war

Geschafft: Autohersteller haben offenbar im vergangenen Jahr das CO2-Ziel für Neufahrzeuge erreicht. Bei genauem Hinsehen wird klar: Das ist nicht unbedingt ein Indiz für

Glasgow: Eine verpasste Chance

Die Klima-Konferenz in Glasgow hätte ein Signal des Aufbruchs senden können. Stattdessen: Privatjets und endlose Fahrzeugkolonnen. Viele Gipfelteilnehmer unterschätzen noch immer die Wichtigkeit nachhaltiger

Immer informiert sein?

Abonniere unseren Newsletter!