Bus, Bahn, Ridepooling & Co.

Öffentlicher Verkehr, neue Geschäftsmodelle

Marktmissbrauch? Kartellamt mahnt die Deutsche Bahn ab

Mobilitätsplattformen brauchen für ihre Dienste Verkehrsdaten der Deutschen Bahn. Die mag sie jedoch nicht weitergeben – nun mahnt das Kartellamt die Deutsche Bahn ab.

Frankreichs Eisenbahn setzt Mini-Triebwagen ein

Die Mobilitätswende ist eines der bestimmenden Themen des französischen Wahlkampfes. Mit „Flexy“ und „Draisy“ stellte die Staatsbahn SNCF nun zwei revolutionäre Fahrzeug-Konzepte vor.

Eine Minute Verspätung – Lohnabzug für japanischen Zugführer​

Japans Fernzüge sind hochmodern – und bekannt für ihre Pünktlichkeit. Verspätungen werden in Sekunden gemessen, nicht in Minuten. Ein Zugführer wurde nun für eine

DiscoverEU: 70.000 Interrailtickets für junge Europäer

Die EU-Kommission verschenkt 70.000 Interrail-Tickets an junge Europäer*innen, die den Kontinent erkunden wollen. Die Bewerbungsphase startet am 7. April. Es gibt nur zwei Bedingungen.

Semesterticket für 2,07 Euro statt 207 Euro

Studierenden in Erlangen und Nürnberg verhalf ein Fehler an Ticketautomaten zu 99 Prozent Rabatt aufs Semesterticket. Die Freude währte nur kurz: Die Fahrkarten sind

Niederlande: Software-Fehler legt Bahnverkehr lahm

„Ein echter Scheißtag“: Ein Software-Fehler legte in den Niederlanden am Sonntag ab 10 Uhr landesweit die Züge lahm. Auch Fernverbindungen in Deutschland waren betroffen.

Mobil-Flat in Augsburg: Einmal zahlen, alles fahren

Intermodale Mobilität soll Innenstädte und Klima entlasten. Wie das im Alltag aussehen kann, zeigt Augsburg mit der Mobil-Flat. Zwei Entwicklungen bremsen das Projekt allerdings

Österreichs Klimaticket: 25.000 Vorbestellungen

Österreich führt das Klimaticket ein. Das Jahresticket gilt für sämtliche ÖPNV-Angebote des Landes und kostet nur drei Euro pro Tag.

Das bekannteste Taxi Deutschlands verschwindet

Ab 2023 streicht Mercedes die E-Klasse und B-Klasse als Taxi aus dem Sortiment. Grund: 75 Prozent Absatzeinbußen seit 2018. Unter den Taxifahrenden kommt das

Kerosin aus Solarenergie ab 2023 bei Swiss im Einsatz

Synthetische Kraftstoffe aus Luft und Sonne: Die Schweizer Fluggesellschaft Swiss will ab 2023 CO2-neutrales Kerosin aus Solarenergie einsetzen. Die Technik stammt von der ETH

Immer informiert sein?

Abonniere unseren Newsletter!